Teambilder 2018

Rennbericht vom 6h am Breitbrunnen

Beim 6h Rennen am Breitbrunnen, welches vom Ski Club Villingen nun schon zum 3. Mal veranstaltet wurde, starteten wir mit 3 Teilnehmern in der Einzelfahrer-Kategorie.
Das Ziel war es, in 6h so viele Runden wie möglich zu radeln. Eine Runde betrug 7,5 km und 140 hm.

Die Veranstaltung kommt einem sozialen Zweck zugute, da der Ski Club pro gefahrener Runde 0,50 € spendet. Dieses Jahr erhielt die Zuwendung die Christy Brown Schule in Villingen.
Vom Start an, bei heißen, sommerlichen Temperaturen, war das Renntempo schon beachtlich hoch. Über die komplette Zeit der 6h konnten Ali Yen, Andreas Vosseler und Sven Ruhhammer insgesamt 38 Runden herausfahren. Dazu steuerte Ali Yen 9 Runden, Andreas Vosseler 11 Runden und Sven Ruhhammer 18 Runden bei.
Die 18 Runden reichten, um für die Mountainbike-Gruppe in der Einzelwertung der Einzelfahrer Senioren Männer, den 3. Platz zu erreichen.

Im Ganzen war es ein recht erfolgreicher Renntag bei dieser tollen Veranstaltung für die Mountainbike-Gruppe des FC Weilersbach.

 

FCW in Relegation gegen SSC Donaueschingen

Liebe Fußballfreunde,

der FCW hat es tatsächlich geschafft: Nach nunmehr 35 Jahren können wir wieder den Aufstieg in die Bezirksliga schaffen.
Um den Aufstieg zu verwirklichen, muss unsere Mannschaft in Hin- und Rückspiel gegen den zweiten der Parallelstaffel, den SSC Donaueschingen antreten. Dabei spielen unsere Männer am kommenden Sonntag, 17.06. um 15:15 Uhr zunächst auswärts in Donau. In der darauffolgenden Woche findet das Rückspiel am Samstag, 23.06, um 15:30 Uhr bei uns auf der Burg statt. 

Wir haben richtig Bock darauf und hoffen schon jetzt auf eure Unterstützung!

Generalprobe für die Relegation gelungen

Im letzten Rundenspiel der Saison gelang unserer Ersten ein fulminanter Sieg gegen die abstiegsbedrohten Kicker aus Peterzell. Zunächst wurde jedoch Tolga Sözer für seine herausragende Bilanz von 33 Saisontoren in 28 Spielen geehrt. Nachdem das Spiel angepfiffen wurde, lag man nach einem individuellen Fehler prompt mit 0:1 hinten. Danach waren unsere Jungs wach und drehten die Partie durch Tolga Sözer und Nico Peluso mit einem Doppelschlag. In der Folge wurde das Ergebnis immer weiter in die Höhe geschraubt – bis die Partie am Ende mit einem rekordverdächtigen 11:1 abgepfiffen wurde.

 

MTB Infoabend 28.03.18 und Saison Start 04.04.18

 

Hallo Ihr Bikerinnen und Biker,

gestern fand unser MTB-Info-Abend statt. Nun ein kurzes Update zu den besprochenen Themen:

Wie gewohnt werden wir am Mittwoch (04.04.18) um 18 Uhr in die Saison starten.
Wir starten wieder in 2 Leistungsgruppen, aufgeteilt auf 3 Guides (Ali, Volker und ich).

Die Gruppe 2 wird diese Saison ein wenig langsamer angehen als die Letzte, um jedem die Chance zu geben, mitzukommen und einzusteigen.

Der gewohnte Terminkalender wurde besprochen und Termine für Wochenend-Tagestouren festgelegt (siehe Kalender im Anhang).
Die Wochenend-Touren der MTB-Gruppe werden am 26.05. am Geroldseck, am 22.07. auf dem Schauinsland und am 15. oder 16.09. (Ort offen) stattfinden.

Des weiteren haben wir beschlossen, von der Firma Cuore neue Bike-Trikots und Hosen designen zu lassen.
Aus einer Musterkollektion haben wir uns schon auf eine Qualitätsstufe festgelegt.
Der nächste Schritt besteht nun darin, Sponsoren, die durch Ihr Logo auf den Trikots / Hosen vertreten sein möchten, zu finden.
Falls jemand Kontakt zu einem möglichen Sponsor hat kann er gerne auf mich zukommen.
Nach der Sponsoren-Findung kann der Design-Vorgang starten und wir bekommen Vorschläge für das Aussehen der Kleidung.
Nachdem wir uns für ein Design entschieden haben wird eine Anprobe stattfinden und dann kann bestellt werden.

Neueinsteiger sind herzlich willkommen!

Info: Sven Ruhhammer, Tel. 07721 / 995932

Starker Auftritt des FCW zu Beginn der Rückrunde

Im 3-4-2-1 System erfolgreich: FCW-Coach Nunzio Pastore

SG Buchenberg/Neuhausen – FCW 1:4
Aufstellung:
 Riccardi – Köhler A., Pastore, Köhler M. – Rehnert, Gratwohl, Baumann(C), Sözer A. – Mahjoubi, Sözer T. – Peluso

FCW-Coach Nunzio Pastore schickte seine Elf im neuen 3-4-2-1 System auf den matschigen Hartplatz in Neuhausen. Weilersbach stand defensiv sicher und verteidigte kompromisslos. Früh in der Partie führte Gratwohl einen Freistoß schnell aus – zu schnell für die Gastgeber, denn ein Verteidiger stoppte den Ball im Strafraum mit den Händen. Den folgenden Elfmeter verwandelte Tolga Sözer souverän zur 1:0 Führung.
Anschließend verlor der FCW etwas die Kontrolle über das Spiel und baute die SG durch unnötige Fouls in Strafraumnähe auf. Doch in Hälfte zwei erhöhte man schnell durch Mahjoubi und erneut Sözer auf 3:0 und machte so den Sack zu. In der Folge gelang Peluso sogar das 4:0. Doch auch die Spielgemeinschaft aus Buchenberg/Neuhausen kam nach einem abgefälschten Schuss zu ihrem Ehrentreffer. Alles in allem ein starker Auftritt des FCW, der sich pünktlich zu Beginn der Rückrunde in guter Form zeigt.