FC-Kurier zum letzten Spiel 2018 am 02.12.2018 gegen FC Königsfeld

Hallo liebe FC-Fans,

in den letzten drei Partien kam der FCW gewaltig unter die Räder. Mit 0:4, 1:5 und 0:6 steht eine sehr negative
Bilanz zu Buche – diese gilt es aus den Köpfen zu bekommen, denn am Sonntag erwartet uns ein echtes Derby!
Der nächste Gast auf der Burg ist der FC Königsfeld. Die Königsfelder spielen eine gute Saison und stehen mit
32 Punkten auf Rang vier der Tabelle. Ein harter Brocken also den es aus dem Weg zu räumen gilt und die
Verletztenmisere der zurückliegenden Wochen verfolgt das Team leider bis zum letzten Spieltag. So wird man
weiterhin auf jeden Fall auf die Verletzten Mike Baumann und Gianluca Riccardi verzichten müssen, fraglich ist
auch der Einsatz von Simon Neininger und Massimiliano Intili. Dennoch richtet das Team um Coach Nunzio
Pastore seinen Blick nach vorne und versucht am Sonntag alles, um im letzten Spiel in diesem Jahr endlich
wieder zu punkten. Was auch dringend nötig ist mit Blick auf die derzeitige Tabellensituation.
Weitere Infos hier im FC-Kurier: FC-Kurier 02.12.2018

Der FCW live als Zuschauer im Studio bei „SPORT im Dritten“

 

Am Sonntagnachmittag,  den 26.11.18, starteten wir direkt nach dem Auswärtsspiel von Hochemmingen in Richtung Stuttgart.  Dort trafen sich alle  zum Abendessen in einem leckeren Steak House  um uns für das bevorstehende Event zu stärken. Bei Salat und Steak wurde über die besten Zuschauerplätze und was uns erwartet diskutiert.

Um 20:30 Uhr wurden wir dann im SWR Gebäude empfangen. Der SWR wurde vorgestellt und in einer Fragerunde erklärt was zu einer guten Sendung dazugehört. Danach konnten wir unsere Sitzplätze im Studio einnehmen. Angespannt wurden wir von einem Redakteur auf die bevorstehende Sendung vorbereitet.

Michael Antwerpes,  der Moderator für die heutige Sendung, moderierte bereits am Samstag  die Sportparty in der Neue Tonhalle in Villingen. Er begrüßte alle Studiogäste und informierte uns nochmal über den Ablauf der live Sendung.  Heutiger Studiogast war Magdalena Neuner, sie wurde mit einem tosenden Applaus von uns empfangen. In der Sendung wurde ausführlich über das Spiel Freiburg – Bremen und Gladbach – Hannover berichtet. Magdalena Neuner berichtetet über Ihr Leben nach der Biathlon- Karriere. Dies haben die 11 Jährigen Töchter von Christof Duffner aus Schönwald noch vor sich. Die drei zukünftigen Biathletinnen wurden kurz zusammen mit Ihrem Vater im Studio interviewt. Ach das Duell Neuner gegen Duffner an der Dartscheibe konnten wir hautnah mite rleben.

Nach der Sendung konnten  noch einige Fotos mit den Studiogästen und dem Moderator geknipst werden. Anschließen traten wir unsere Heimreise an bei der sich noch angeregt über die Sendung unterhalten wurde.

Link zur Sendung

Teambilder 2018

Rennbericht vom 6h am Breitbrunnen

Beim 6h Rennen am Breitbrunnen, welches vom Ski Club Villingen nun schon zum 3. Mal veranstaltet wurde, starteten wir mit 3 Teilnehmern in der Einzelfahrer-Kategorie.
Das Ziel war es, in 6h so viele Runden wie möglich zu radeln. Eine Runde betrug 7,5 km und 140 hm.

Die Veranstaltung kommt einem sozialen Zweck zugute, da der Ski Club pro gefahrener Runde 0,50 € spendet. Dieses Jahr erhielt die Zuwendung die Christy Brown Schule in Villingen.
Vom Start an, bei heißen, sommerlichen Temperaturen, war das Renntempo schon beachtlich hoch. Über die komplette Zeit der 6h konnten Ali Yen, Andreas Vosseler und Sven Ruhhammer insgesamt 38 Runden herausfahren. Dazu steuerte Ali Yen 9 Runden, Andreas Vosseler 11 Runden und Sven Ruhhammer 18 Runden bei.
Die 18 Runden reichten, um für die Mountainbike-Gruppe in der Einzelwertung der Einzelfahrer Senioren Männer, den 3. Platz zu erreichen.

Im Ganzen war es ein recht erfolgreicher Renntag bei dieser tollen Veranstaltung für die Mountainbike-Gruppe des FC Weilersbach.

 

FCW in Relegation gegen SSC Donaueschingen

Liebe Fußballfreunde,

der FCW hat es tatsächlich geschafft: Nach nunmehr 35 Jahren können wir wieder den Aufstieg in die Bezirksliga schaffen.
Um den Aufstieg zu verwirklichen, muss unsere Mannschaft in Hin- und Rückspiel gegen den zweiten der Parallelstaffel, den SSC Donaueschingen antreten. Dabei spielen unsere Männer am kommenden Sonntag, 17.06. um 15:15 Uhr zunächst auswärts in Donau. In der darauffolgenden Woche findet das Rückspiel am Samstag, 23.06, um 15:30 Uhr bei uns auf der Burg statt. 

Wir haben richtig Bock darauf und hoffen schon jetzt auf eure Unterstützung!

Generalprobe für die Relegation gelungen

Im letzten Rundenspiel der Saison gelang unserer Ersten ein fulminanter Sieg gegen die abstiegsbedrohten Kicker aus Peterzell. Zunächst wurde jedoch Tolga Sözer für seine herausragende Bilanz von 33 Saisontoren in 28 Spielen geehrt. Nachdem das Spiel angepfiffen wurde, lag man nach einem individuellen Fehler prompt mit 0:1 hinten. Danach waren unsere Jungs wach und drehten die Partie durch Tolga Sözer und Nico Peluso mit einem Doppelschlag. In der Folge wurde das Ergebnis immer weiter in die Höhe geschraubt – bis die Partie am Ende mit einem rekordverdächtigen 11:1 abgepfiffen wurde.