Saisonabschluss 2020

Mike Baumann

Bei strahlendem Sonnenschein durften wir unsere aktiven Fußballer sowie unsere Vorstandschaft mit Anhang zur jährlichen Saisonabschlussfeier einladen. Zur Begrüßung richtete der 1. Vorstand Uwe Reiter einige Worte an die Gäste. Dabei lies er die vergangene Saison und das außergewöhnliche Jahr 2020 Revue passieren. Auch einige Sätze zur Corona – Pandemie mit dem verbundenen Saisonabbruch der Fußball Saison 2019/2020 durften dabei nicht fehlen. Seine Ausführungen beendete unser Vorstand mit einem Ausblick auf die kommende Saison 2020/2021, in der wir als FC Weilersbach erstmalig im Aktiven Bereich eine Spielgemeinschaft mit dem FC Dauchingen gründen und unter dem Namen SG Dauchingen/Weilersbach die Saison bestreiten werden.

Zum Ende der Fußballsaison 2019/2020 verlassen einige Spieler sowie unser langjähriger Coach Nunzio Pastore den Verein. Diese verdienten Spieler wurden von den beiden Spielführern Gianluca Riccardi und Aaron Vosseler sowie unserem Spielausschussvorsitzendem Mike Baumann gebührend verabschiedet. Jedem einzelnen wurde ein Erinnerungsfoto an die Zeit beim FC Weilersbach und ein Gutschein für unsere Burggaststätte als Präsent überreicht.
Verabschiedet wurden: Nunzio Pastore, Rocco Pastore, Andreas Kerbel, Alper Sözer, Tolga Sözer, Soner Kilic, Hüseyin Baglan

Euch Allen alles Gute für die Zukunft und bis bald in der Burggaststätte!

Im Anschluss an die Verabschiedung wurde der gemütliche Teil des Abends eingeleitet. Kulinarisch verwöhnten uns unser 2. Vorstand Andreas Schmidt und Bernd Neininger mit Allerlei vom Grill. An dieser Stelle einen Herzlichen Dank an euch beiden! Zum Abschluss ließen wird den Abend gemütlich am Lagerfeuer ausklingen.

Neue Ersatzbänke beim FCW

Mit großem Arbeitseinsatz, vielen Helfern und der Unterstützung unserer Ortsverwaltung, konnten dieses Wochenende zwei neue Ersatzbänke auf dem Hauptplatz des Sportgeländes installiert und fertiggestellt werden. Vielen Dank an alle die tatkräftig das Projekt unterstützt haben.

Altmetall-Sammlung 2020

Nach dem dreimonatigen Stillstand des Vereinslebens, konnte am 20.06.2020 die alljährliche Altmetall-Sammlung wieder durchgeführt werden. Einen Tag lang wurde im ganzen Ort kräftig eingesammelt, von einzelnen Schrauben bis zum kompletten Pflug.
Ein besonderer Dank gilt Christoph Langer, Daniel Rapp und Lorenz Appel für die zur Verfügung gestellten Traktoren und Anhänger. Wir sind gespannt wie viele Tonnen es in diesem Jahr waren.
Vielen Dank an die Bürgerinnen und Bürger von Weilersbach für die wichtige Unterstützung der Jugendarbeit des FC Weilersbach.

Lockerungen für Sport und Sportanlagen

die neue Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sportstätten bringt einige Neuerungen mit sich, es ist nun wieder mehr Sport möglich!
So dürfen nun auch Turn- und Sporthallen wieder unter Auflagen genutzt werden. Auch für die Freiluftsportanlagen haben sich die Vorgaben geändert.
Die aktuell gültige Verordnung für alle Sportstätten sowie FAQ’s sind unter dem nachfolgenden Link verfügbar:

https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Ablage+Einzelseiten+gemischte+Themen/6275630

 

Die Mountainbike-Gruppe des FC startet in die Saison 2020!  

Nachdem in der Öffentlichkeit jetzt wieder Gruppen bis zu 10 Personen erlaubt sind, ist somit das Biken in der Gruppe wieder möglich. Daher treffen wir uns ab kommendem Mittwoch, 17.06. um 18:30 Uhr am Sportplatz zu unseren Biketouren.

Alle „alten Hasen“ und Neueinsteiger sind willkommen!

FC Dauchingen und FC Weilersbach gründen Spielgemeinschaft zur neuen Saison

Die beiden Nachbarorte und -vereine haben sich dazu entschlossen, zur neuen Saison eine Spielgemeinschaft im Aktiven-Herrenbereich zu gründen.
Beide Vereine konnten im vergangenen Jahr ihr 100-jähriges Vereinsjubiläum feiern und stellen mit diesem zukunftsweisenden Schritt die Weichen für eine weiterhin sportlich erfolgreiche Zukunft.
Nachdem im Bereich Jugendfußball bereits seit über zwei Jahrzehnten erfolgreich in verschiedenen Altersstufen zusammengearbeitet wird, ist man beiderseits zu dem Ergebnis gelangt, dass es ein logischer und konsequenter Schritt ist, diese Zusammenarbeit fortzusetzen und auch auf die Aktiven-Herrenmannschaften auszudehnen.
Für die hierdurch neu entstehende Spielgemeinschaft konnte Jörg Holik als Trainer gewonnen werden.
Vor dem Hintergrund des Erhalts und der Steigerung eines leistungsfähigen Herrenbereichs sowie einer stabilen und zuverlässigen Aufrechterhaltung des Spielbetriebs, ist das aus Sicht beider Vereine ein Weg, der über kurz oder lang erforderlich ist.
Da der Übergang in den Aktivenbereich eine tragende Säule der Vereine darstellt, spielt die Entwicklung der Spielerzahlen in der Jugend eine wichtige Rolle. Hierbei zeichnet sich aufgrund geburtenschwacher Jahrgänge für die nahe Zukunft ein starker Rückgang ab.
Auf dieses bekannte Problem sind bereits viele Vereine und Gemeinden im Umland und Landkreis mit gutem Beispiel vorangegangen, indem sie Spielgemeinschaften gründeten.
Der FC Dauchingen und der FC Weilersbach betrachten diese Zusammenarbeit als eine zukunftsorientierte Lösung, um auch weiterhin ein ansprechender Verein für Fußballer jeden Alters zu bleiben.
Mit einer gebündelten und entsprechend attraktiven Infrastruktur sind die beiden Vereine sehr optimistisch, hiermit den richtigen Weg einzuschlagen.

37. Alfred Stern-Gedächtnisturnier

Bambini des FC-Weilersbach und des FC-Unterkirnach

Vom 25. bis 26. Januar 2020 veranstaltete der FC Weilersbach im Rahmen des 37. Alfred Stern-Gedächtnisturnieres mit insgesamt 26 Mannschaften Jugendturniere in verschiedenen Klassen in den Deutenbergsporthallen in Schwenningen.

In der großen Halle fanden die Zwischenrunden der Bezirks-Hallenfußball-Meisterschaft für A-Junioren sowie Vorrunden der C-Junioren statt. Dabei konnten sich bei den A-Junioren der VFB Villingen, der FC 08 Villingen, die SG Oberes Bregtal 1, die SG Brigachtal, der SV Hinterzarten 2 und die FS Geisingen in ihren Gruppen durchsetzen. Diese sechs Teams haben damit die Qualifikation für die Endrunden der Bezirks-Hallenfußball-Meisterschaft geschafft. Bei den C-Junioren qualifizierten sich jeweils die ersten drei Mannschaften in den Gruppen für die Zwischenrunde. Zeitgleich spielten am Samstag die F1 und F2-Junioren jeweils einen Spieltag in der zweiten Halle. In dieser Altersgruppe wurden keine Sieger ausgespielt. Allen teilnehmenden Spielerinnen und Spielern wurde ein Pokal überreicht. Sonntag Vormittag spielten die E-Junioren parallel zu den Zwischenrunden der Bezirks-Hallenfußball-Meisterschaft ein Turnier. Dieses Turnier konnte die SG Deißlingen/Lauffen 1 gewinnen und den Siegerpokal in Empfang nehmen. Den Abschluss bildete am Sonntag ein Spieltag der Aller jüngsten. Wie bei den F-Junioren wurde auch bei den Bambini jedem ein Pokal überreicht

Weihnachtsbaum Sammeln

Am 11.01.2020, wurde das Jahr, der Jugendabteilung mit dem Traditionellen Weihnachtsbaumsammeln gesartet.  Auch in diesem Jahr fanden wir wieder viele ausgediente Weihnachtsbäume am Straßenrand. Das Einsammeln wurde von unseren fleisigen Hellfern in der Jugendabteilung duchgeführt. Danke an alle Organisatoren, Fahrer, Helfer und Anhängerverleiher. Die Jugendabteilung möchte sich auch bei der Weilersbacher Bevölkerung für die Spenden an den Bäumen bedanken. Da die Bambinis und die F Jugend in Zukunft Ihre Fair-Play Spieltage in neuer Spielform austragen, kann das Geld gut für die benötigten 4xTore (2x1m) verwendet werden. Danke auch an alle großen und kleinen Helfer für die Durchführung der Aktion.

Letztes Spiel im Jahr 2019

FCW verliert Anschluss an Spitzengruppe

Hallo liebe FC-Fans,
der FCW bleibt in dieser Saison weiter eine Wundertüte. Nach zuletzt zwei Siegen gegen Vöhrenbach und im Derby gegen Kappel sowie einem Punktgewinn beim Tabellenführer Rietheim, verlor der FCW vergangenen Samstag völlig verdient mit 2:0 bei der Reserve der DJK Villingen. Dabei konnten die Weilersbacher Jungs in keinem Bereich an die Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen. Mit 20 Punkten aus 14 Spielen befindet sich der FCW zwar im vorderen Mittelfeld der Tabelle, der Abstand zu den Abstiegsrängen ist aber geringer (sechs Punkte) als der zu Platz drei (acht Punkte). Deshalb ist es umso wichtiger weiterhin kontinuierlich zu punkten. Die nächste Gelegenheit dazu haben die Weilersbacher am Sonntag beim Heimspiel gegen den FC Brigachtal. Die Gäste haben nur einen Punkt weniger auf dem Konto und können die Punkte also genauso gut gebrauchen wie wir. Der FCW hat allerdings noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen, welches man äußerst unglücklich mit 2:1 verlor. Kommt und unterstützt den FCW auch im letzten Spiel des Jahres 2019!
Mehr im FC-kurier: hier der Link

FCW nimmt langsam Fahrt auf – Seit fünf Spielen ungeschlagen

mit zwei Siegen und drei Unentschieden ist der FCW seit fünf Spielen ungeschlagen. Bemerkenswert ist dabei die zuletzt stabile Defensive – nur drei Gegentore in den letzten fünf Spielen sowie drei Zu-Null-Spiele. Ärgerlich waren hierbei die beiden Unentschieden gegen Neukirch und Schönwald, weil jeweils Siege möglich gewesen wären. Jedoch setzt sich der positive Trend des FCW fort und ein guter 5. Tabellenplatz steht momentan zu Buche. Mit 12 Punkten aus acht Spielen gibt es allerdings noch deutlich Luft nach oben. Zum nächsten Heimspiel erwarten wir den VfB Villingen. Bei den Gästen läuft es derzeit überhaupt nicht. Die letzten fünf Partien verloren sie allesamt. Mit nur sechs Punkten belegen die Villinger den vorletzten Platz.
Um weiter oben dran bleiben zu können, muss der FCW dieses Spiel jedenfalls unbedingt gewinnen. Hierfür freuen sich die Weilersbacher Jungs über jede Unterstützung!
Mehr im FC-kurier: hier der Link

FCW macht Heimdebakel wieder gut – 2. Heimsieg im Visier

das letzte Heimspiel des FCW lief alles andere als nach Plan. 0:5 hieß am Ende gegen den FC Tannheim.
Entsprechend hart trainierten die Jungs unter der Woche um es beim Auswärtsspiel in Überauchen wieder besser zu machen. Und das gelang: diesmal gewann man mit 5:0. Nach vier bestrittenen Spielen hat der FCW
nun also zwei Siege und zwei Niederlagen auf dem Konto. Ein durchwachsener Saisonbeginn.
Zum dritten Heimspiel der Saison erwarten wir die Sportfreunde aus Neukirch. Zu den Neukirchern besteht seit der Saison 17/18 ein besonderes Verhältnis, da der FCW den Gästen am letzten Spieltag Schützenhilfe
leistete und Neukirch damit zum Klassenerhalt verhelfen konnte. Für die anstehenden 90 Minuten wird diese Kameradschaft allerdings ruhen, denn der FCW möchte sich vor heimischer Kulisse deutlich besser
präsentieren als beim letzten Heimspiel. Zudem sind die drei Punkte immens wichtig, um sich in den oberen Tabellenregionen festzusetzen. Mut macht, dass die beiden Urlauber Mike Baumann und Simon Neininger
wieder zur Verfügung stehen werden. Kommt und unterstützt den FCW!
Mehr im FC-kurier: hier der Link

Start in die Saison 2019/20

Hallo liebe FC-Fans,

die anstrengende und erfolgsarme Saison in der Bezirksliga gehört der Vergangenheit an. Nach sieben Wochen
der Vorbereitung startet der FCW in die neue Saison in der Kreisliga A. Leider musste, neben dem Abstieg aus
der Bezirksliga, ein weiterer Tiefschlag hingenommen werden: aufgrund von Spielermangel stellt der FCW
erstmalig keine Reserve-Mannschaft und musste diese abmelden. Doch der Blick geht nun nach vorne. In den
Vorbereitungsspielen konnte der FCW erstmals seit langer Zeit wieder Offensiv-Fußball zeigen und endlich
wieder ein Spiel gewinnen. Dieses Erfolgserlebnis war besonders wichtig, da man vor allem in der Rückrunde
der letzten Saison quasi jedes Spiel verlor. Mit der Reserve der DJK Villingen kommt gleich zu Beginn ein
richtiger Härtetest auf die Weilersbacher Jungs zu. Schon in der letzten Kreisliga A Saison des FCW war die DJK
ein starker Konkurrent. Trainer Nunzio Pastore, der nun in seine dritte Saison als FCW-Coach geht, kann dabei
hoffentlich auf einen vollständigen Kader zurückgreifen und seine beste Mannschaft auf den Platz schicken.
Kommt und unterstützt den FCW beim ersten Saisonspiel der Kreisliga A-Saison 2019/2020!

Mehr im FC-kurier: hier der Link
http://fc-weilersbach.de/fc-kurier/

Bezirkstag des SBFV in VS-Weilersbach

Am Samstag den 06.Juli fand in der Glöckenberghalle der Bezirkstag des Südbadischen Federballverbandes, unter der Leitung des Vorsitzenden und wieder gewählten Kuno Kayan statt. Die Teilnehmer bewältigten ein vollgepacktes, vierstündiges Programm und wurden dabei bestens von den Mitgliedern des FCW bewirtet.

Festprogramm vom 12.-14. April 2019

Unser Festwochenende beginnt am Freitag um 19:30 Uhr mit dem Festbankett, bei welchem unter anderen eine Ausstellung mit Gegenständen und Dokumenten aus der 100-jährigen Vereinsgeschichte präsentiert wird. Am Samstag findet die Radio 7 Partynacht statt. Karten hierfür erhalten Sie an der Abendkasse oder auch im Vorverkauf bei allen Vorstandsmitgliedern und bei folgenden Stellen:

Wirtshaus beim Hader-Karle, Weilersbach
GROMA-Schuh, Weilersbach
Ortsverwaltung Weilersbach

Der Familien- und Vereinstag startet am Sonntag um 11 Uhr zum Frühschoppen. Darüber hinaus werden Sie einem bunten Rahmenprogramm unterhalten.

Wir freuen uns auf ein tolles Festwochenende und wünschen Ihnen viel Vergnügen!