Mountainbiker

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ausfahrt der MTB-Gruppe, hier bei einer Samstags-Tour nach Hornberg

mtb_wb_logo_kleinSeit 1998 existiert in Weilersbach eine Mountainbikegruppe, die 1999 dann offiziell als Abteilung des FC-Weilersbach in den Verein aufgenommen wurde.
Das ganze Jahr ist die Gruppe sportlich aktiv. Im Frühjahr und Sommer natürlich auf dem Mountainbike und im Herbst und Winter wird in der Glöckenberghalle ein Fitnesstraining angeboten. Ab April bis in den September hinein treffen wir uns jeden Mittwoch auf dem Sportplatz in Weilersbach. Im April starten wir um 18.00 Uhr und beginnen zuerst in relativ kleinen Runden unsere Kondition aufzubauen. Umso mehr Tageszeit uns zur Verfügung steht, umso weiter wird unserer Wirkungsradius ausgedehnt. Ab Mai starten wir dann um 18.30 Uhr. Die verschiedenen Touren führen uns in einer Runde um Weilersbach bis nach Königsfeld, St. Georgen Oberkirnach, Herzogenweiler, Bregtal, Brigachtal, Donaueschingen, Umgebung von Trossingen, Deißlingen, Neckartal, Eschachtal Horgen und noch viele weitere Ziele.

Allgemeine Infos

Die Mountainbiker des FC-Weilersbach sind am liebsten in den Wäldern rund um Weilersbach unterwegs.
Bei unserer Bike-Gruppe sind auch Nicht-Mitglieder zum Reinschnuppern herzlich willkommen, wobei eine Mitgliedschaft wünschenswert wäre.
Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko, Verein und Tourenführer sind nicht haftbar.
Damit die gemeinsamen Ausfahrten unfallfrei und mit viel Spaß erfolgen, sollten diese Regeln beachtet werden:

Regeln zur Teilnahme an Mountainbike-Veranstaltungen des FC-Weilersbach

Die Teilnahme an Veranstaltungen setzt ein technisch einwandfreies Rad voraus und erfolgt auf eigene Verantwortung.
Wir fahren immer mit Helm.
Den Anweisungen des Tourenführers ist Folge zu leisten.
Sollte zu schnell oder auch zu langsam gefahren werden, teilt dies rechtzeitig dem Tourenführer mit.
Zur weiteren Ausrüstung gehört ein Satteltäschchen mit dem notwendigsten Werkzeug, Ersatzschlauch, Reifenheber und Luftpumpe.
Jeder Teilnehmer ist für seine Verpflegung selbst verantwortlich. Es ist immer ratsam ausreichend Getränk und zur Sicherheit einen Riegel mitzunehmen.

Fahren in der Gruppe

Wir starten in der Gruppe und kommen auch als solche wieder ans Ziel.
Sollte jemand vorzeitig aussteigen, gibt er dem Tourenführer Bescheid.
Jeder Teilnehmer achtet auf seinen Hintermann, damit keiner verloren geht.
Wir achten und respektieren andere Personen und Verkehrsteilnehmer und die Natur. Es wird Rücksicht genommen!
Die Handzeichen des Tourenführers sind zu beachten und „nach hinten“ weiterzugeben:
•    Hand hoch: Bremsen/Gefahr/Anhalten
•    Hand runter: Tempo reduzieren
•    entsprechendes Handzeichen: Fahrweg links bzw. rechts halten

Versicherung und Haftung

Die Teilnehmer beachten die StVO. Alle Mitglieder des FC-Weilersbach sind über den Verein in der ARAG-Sportversicherung (www.arag-sport.de) zusätzlich versichert. Jedoch wird jedem Teilnehmer dringend eine Unfallversicherung empfohlen, die die Risikosportart Mountainbiking abdeckt.
Verein und TourenführerIn übernehmen keine über den versicherten Umfang hinausgehende Haftung.

Wir halten uns an die Wegregeln der DIMB!

1. Fahre nur auf Wegen
2. Hinterlasse keine Spuren
3. Halte dein Mountainbike unter Kontrolle
4. Respektiere andere Naturnutzer
5. Nimm Rücksicht auf Tiere
6. Plane im Voraus

Gruppenleiter

Hidden face in the shadow.male person silhouette

Sven Ruhammer

MTB-Trailscout DIMB
Telefon 07721 995932
mtb@fc-weilersbach.de

Treffpunkte und Startzeiten:
April und September um 18.00 Uhr
Mai, Juni, Juli, August um 18.30 Uhr
Treffpunkt ist die Burggaststätte in Weilersbach.
In der Sommersaison bieten wir jeden Mittwoch Mountainbike-Touren in unterschiedlichen Leistungsstufen an!

Wintersaison:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wenn die Tage kürzer werden, verlegen wir unser Trainingsrevier in die Weilersbacher Glöckenberghalle. Ab Oktober bis März, findet dort am Dienstag Abend um 19.45 Uhr unsere „Bike-Gymnastik“ unter der Regie der Gymnastiktrainerin Doro Stoffers statt. Damit halten wir uns auch in der Winterzeit fit für die nächste MTB Saison. Wenn auch hier auf einmal ganz andere Körperregionen und Muskeln gefordert werden als beim biken. Nach einer Stunde Gymnastik wird in kürzester Zeit das Volleyballnetz aufgebaut. Dann wird im 2. Teil des Sportabends noch einmal eine Stunde lang beim Volleyballspiel um jeden Ball gekämpft. Block, schmettern, baggern – sind dann die Schlagworte.