FCW holt den ersten Dreier

FC Weilersbach – SG Buchenberg/Neuhausen 4:2 (1:2). Tolga Sözer brachte Weilersbach bereits nach zehn Minuten per Strafstoß in Führung. Die SG antwortete aber durch einen weiteren Elfmetertreffer von Daniel Jäckle prompt. Fabian Kasischke erzielte kurz vor der Pause den nicht unverdienten Führungstreffer für die Gäste. Nach der Pause drehten die Gastgeber auf. Zwei weitere Tore von Sözer sowie Karamo Nije sorgten für den verdienten Heimerfolg. Tore: 1:0 (10.) Sözer, 1:1 (13.) Jäckle (FE), 1:2 (40.) Kasischke, 2:2 (65.) Sözer, 3:2 (78.) Nije, 4:2 (83.) Sözer (FE). ZS: 90. SR: Claudius Hirt (Geisingen).

Die 2. Mannschaft spielte zuvor 1:1 unentschieden durch ein Tor von Daniel Losing.

Weitere Informationen auch im aktuellen FC-Kurier:
FC-Kurier 03.09.2017

Schreibe einen Kommentar