FCW eine Runde weiter im Pokal

FK Bratstvo Villingen – FC Weilersbach 2:3 (1:1)
In einer ausgeglichenen Partie brachte Sinan Kurban unsere Elf mit 1:0 in Front. Kurz vor dem Halbzeitspfiff glich der klassentiefere B-Ligist durch den guten Alexander Feucht aus. Doch schon in der 51. Spielminute verwandelte Mike Baumann einen Elfmeter nach umstrittenen Foul an Sinan Kurban zur erneuten Führung. Diese konnte jedoch nur bis zur 64. Minute gehalten werden, in der Feucht mit einem starken Distanzsschuss den Spielstand egalisierte. Der inzwischen eingewechselte Tolga Sözer stellte in der 75. Spielminute mit seinem Treffer zum 2:3 Endstand den alten Abstand wieder her. In der Schlussphase versäumte es unsere Offensivabteilung nach mehreren sehr guten Einschussmöglichkeiten den Sack zuzumachen.  Letztendlich konnte der Sieg jedoch über die Zeit gerettet werden. So treffen unsere Männer in der nächsten Pokalrunde auf den starken Bezirksligist FC Gutmadingen, welcher in der letzten Saison noch in der Landesliga gespielt hat. In der Kreisliga A geht es am kommenden Sonntag beim Aufsteiger SV Nußbach weiter .

Schreibe einen Kommentar